Cookie-Zustimmung
Hair Advisor

Wir alle wissen, dass regelmäßiges Färben dein Haar langfristig schädigen kann. Allerdings fällt es schwer, auf Farbe zu verzichten, insbesondere wenn Instagram viele Inspirationen bereithält. „Es sieht toll aus“, wirst du sagen, „aber ich weiß, dass mein Haar dadurch geschädigt wird!“ Glücklicherweise gibt es Mittel, die dein Haar kräftigen, und mit einigen Veränderung in deiner Haarpflegeroutine kannst du gesundes und coloriertes Haar haben.

Zunächst musst du verstehen, was Färben mit deinem Haar macht und dann nach einer Lösung suchen. Die Antwort mag für dich lediglich darin liegen, Produkte für coloriertes Haar zu kaufen. Diese jedoch erhalten lediglich die Farbbrillanz deines Haars, anstatt es zu reparieren. Die Schwierigkeit liegt vielmehr darin, ein Produkt zu finden, das deinem colorierten Haar neues Leben einhaucht, und zwar von innen nach außen. Wir kommen darauf zurück, doch zunächst stellt sich die Frage:

Schädigt Färben die Haare?

Wenn du dein Haar färbst, verändern Chemikalien in der Farbe die Struktur der einzelnen Haare, damit die neue Farbe halten kann. Ammoniak bewirkt, dass die Kutikula abgetragen wird und Peroxid bricht das natürliche Haarpigment. Dies ist der Öffnungsprozess, damit die Farbe in das Haar eindringen kann. Peroxid ist ein starkes Färbemittel, das das Haar jedoch austrocknet, sodass es sich dann sprichwörtlich „wie Stroh“, anfühlt. Mit der Zeit verändern diese wiederholten Färbeprozesse die Struktur deines Haars und dein Haar geht kaputt: Es wird geschwächt und ist anfälliger für Haarbruch. Je mehr das Haar durch Färben geschädigt ist, desto weniger gut hält die Farbe. Deshalb ist es so wichtig, dass du Wert auf die Reparatur deines Haars legst, wenn du dir das Haar färbst.

Du hast sicherlich bemerkt, dass das einzelne Haar beim Färben dünner wird. Lies unseren Leitfaden, um mehr über die perfekte Haarpflege zu erfahren und was du auf einfache Weise gegen dünner werdendes Haar und Haarverlust tun kannst.

Du möchtest von uns wissen, ob auch Strähnchen färben das Haar schädigt? Jede Art von Färben schädigt dein Haar in gewisser Weise. Es ist nicht möglich, Strähnchen ohne Schädigungen zu färben oder das Haar ohne Schädigungen zu bleichen. Obwohl das Blondieren zu Schädigungen führt, musst du jedoch die von dir so geliebte blonde Farbe nicht aufgeben. Du solltest dein Haar lediglich ein wenig mehr schützen und pflegen. Ohne Fleiß kein Preis, sagt das Sprichwort.

Es gibt einige Dinge, die du tun kannst, um mögliche Schäden beim Färben zu reduzieren und negative Folgen zu reparieren.

Es gibt einige Dinge, die du tun kannst, um mögliche Schäden beim Färben zu reduzieren und negative Folgen zu reparieren. Wir zeigen dir im Folgenden, was du für gesund aussehendes, coloriertes Haar tun kannst.

Wie lässt sich geschädigtes Haar reparieren?

Verzichte nicht auf die Pflegespülung

Durch Färben geschädigtes Haar benötigt für die Reparatur sichtbarer Schäden vor allem Feuchtigkeit, insbesondere um den lästigen, damit einhergehenden Frizz zu bekämpfen.

Durch Färben geschädigtes Haar benötigt für die Reparatur sichtbarer Schäden vor allem Feuchtigkeit, insbesondere um den lästigen, damit einhergehenden Frizz zu bekämpfen. Eine Pflegespülung gibt deinem Haar eine große Menge Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit, um dein Haar weicher zu machen.

Du kannst seidig glattes Haar in nur wenigen Minuten mit einer intensiv pflegenden Pflegespülung wie der Pantene Pro-V 3 Minute Miracle Repair & Care erhalten: eine Doppelstrategie, um sichtbaren Anzeichen von Schäden entgegenzuwirken und dein Haar gegen zukünftige Schäden durch Umwelteinflüsse und Stylinggewohnheiten zu schützen. Die Pflegespülung wirkt wie eine Intensivpflege für dein Haar.

Du hast kaputte Haare durch Färben und möchtest mehr Lebendigkeit für dein Haar? Teste die Pantene Pro-V Color Protect Pflegespülung, um dein Haar zu schützen und die Lebensdauer der Farbe zu verlängern. Diese Pflegespülung enthält einen Keratin-Schutz-Komplex, der die Farbe erhält, Feuchtigkeit einschließt und dein Haar weich und geschmeidig macht. Das Produkt pflegt dein Haar dauerhaft. Gleichzeitig musst du dein Haar weniger oft färben, wodurch es weniger geschädigt wird, kurzum … eine Win-Win-Situation.

Verwöhne dein Haar einmal wöchentlich

Du hast in die perfekte Haarfarbe investiert und möchtest nun lebendigen Glanz und ein langanhaltendes, gesundes Aussehen für dein Haar? Der Schlüssel dafür liegt in einer regelmäßigen Intensiv-Kur.

Du solltest für dein Haar nicht nur eine Pflegespülung verwenden, sondern auch eine ergänzende wöchentliche Intensivpflege, die dein Haar nährt.

Du solltest für dein Haar deshalb nicht nur eine Pflegespülung verwenden, sondern auch eine ergänzende wöchentliche Intensivpflege wie die Pantene Pro-V Color Protect Intensiv-Maske, die dein Haar nährt. Eine Haarkur versorgt dein Haar intensiv mit Feuchtigkeit und repariert sichtbare Schäden*.

Die Pantene Pro-V Rescue Shots sind eine einminütige Intensivpflege für strapaziertes und geschädigtes Haar. Die Ampullen verfügen über feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die drei Monate alte Schäden* in nur 60 Sekunden reparieren. Und das Allerbeste? Du musst dafür nicht zehn Minuten in der Dusche stehen und warten, bis das Produkt in deinem Haar wirkt. Die auf dein Haar abgestimmte Menge in den handlichen Tuben schließt eine falsche Dosierung aus.

Färbe dein Haar weniger oft, indem du Color Protect-Produkte verwendest.

Man mag es nicht glauben: Je öfter du dein Haar färbst, desto weniger gut haftet die Farbe. Denn das Haar wird bei jedem Färbeprozess poröser, so dass mehr Wasser in das einzelne Haar eindringen kann. Auf diese Art wird die Lebendigkeit deines Haars reduziert und du hast kaputte Haare durch Färben. Was musst du also tun, damit dein Haar schwungvoll und lebendig aussieht?

Färbe nicht bei jedem Färbeprozesse die gesamte Länge deines Haars. Färbe ausschließlich das neu gewachsene Haar am Haaransatz, das noch nicht gefärbt wurde. So lassen sich Schäden an deinem Haar, das zuvor bereits gefärbt wurde und möglicherweise keine neue Farbe benötigt, minimieren.

Schütze anschließend die Farbe deines Haars, indem du es weniger Hitze aussetzt – weniger Stylinggeräte oder heißes Wasser. Denn hohe Temperaturen öffnen die Kutikula des Haars und Farbe kann auslaufen. Deshalb ist lauwarmes Wasser und ein eingeschränkter Gebrauch von Haartrockner und Glätteisen ein echter Gewinn. Vermeide außerdem übermäßige Sonneneinstrahlung, die dein Haar ausbleichen könnte. Ein Hut an sonnigen Tagen kann Abhilfe schaffen!

Der Schlüssel für langlebige Farbe im Haar ist gesundes, mit Feuchtigkeit versorgtes Haar. Denn mit Feuchtigkeit versorgtes Haar kann Farbe langfristig besser halten.

Idealerweise solltest du dein Haar gar nicht färben – aber so hättest du weniger Freude damit. Glücklicherweise verfügst du nun über einige Tipps, die dein Haar gesund aussehen lassen, ohne auf Farbe verzichten zu müssen. Färben ohne Reue ist möglich. Sag Schäden durch Färben den Kampf an!

*Stylingschäden.

War dieser Artikel hilfreich?