Meine Cookie Auswahl
Hair Advisor
Was ist eine Haarmaske?

Eine Haarmaske ist eine stärker konzentrierte und dickere Variante der Pflegespülung, die über einen längeren Zeitraum auf deinem Haar bleibt und eine intensivere Behandlung bietet.

Die kraftvolleren Inhaltsstoffe benötigen etwas mehr Zeit, um in dein Haar einzudringen und ihre Pflege-Magie zu entfalten. Deshalb ist die Anwendung einer Haarmaske auch eine perfekte Ausrede für ein ausgedehntes Bad oder eine Netflix-Session, während die Maske auf deinem Haar einwirken kann.

Wie man eine Haarmaske zu Hause anwendet

Haarmasken werden seit einigen Jahren immer beliebter. Die richtige Anwendung kann aber für unbedarfte Anwender zunächst etwas verwirrend sein. Was ist der Unterschied zwischen Masken und Pflegespülungen? Woher weiß ich, was zu meinem Haartyp passt? Wie trage ich zu Hause eine Haarmaske auf?

Das sind alles berechtigte Fragen, auf die wir die ebenso wichtigen Antworten haben. Du brauchst keine Bedenken haben, denn wir laden dich zu einem Rundgang zur richtigen Anwendung von Haarmasken und zur besten Wahl einer Maske passend zu deinem Haartyp ein.

Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Wasche dein Haar

Der erste Schritt in der Anwendung einer Maske besteht darin dafür zu sorgen, dass dein Haar vollständig sauber und somit bereit ist, die Hauptbestandteile der Maske aufzunehmen. Wenn sich dein Haar besonders trocken anfühlt, verwendest du wie gewohnt die Pflegespülung noch vor Anwendung der Maske. Wenn du das nicht gemacht hast, keine Sorge, denn die fehlende Feuchtigkeit wird mit der Maske aufgefüllt. Um ganz sicher zu sein, dass du die Schritte richtig befolgst, lies unsere Anleitung: Wie du ein Shampoo für deinen Haartyp auswählst und wie du dein Haar richtig shampoonierst.

2. Nimm überschüssiges Wasser mit einem Mikrofasertuch oder einem Baumwoll-T-Shirt auf

Für bessere Ergebnisse trägst du die Maske nicht auf trockene oder nasse Haare, sondern auf feuchte Haare auf. Dies ermöglicht den Inhaltsstoffen, das Haarinnere komplett zu durchdringen. Verwende ein Mikrofasertuch, um das Wasser schnell aus deinen Haaren aufzusaugen, ohne sie durch Reibung zu beschädigen. Wenn du kein Mikrofasertuch hast, kannst du auch ein Baumwoll-T-Shirt verwenden.

3. Unterteile deine Haare

Um sicher zu sein, dass deine Haare überall und über die volle Länge von der Maske profitieren, unterteilst du sie vorher mit Klammern in 3-4 Partien. Im Anschluss trägst du die Maske nacheinander auf jede Haarpartie auf.

4. Massiere die Maske ein

Nun zum angenehmen Teil bei der Anwendung einer Haarmaske zu Hause! Konzentriere dich jetzt nur auf die mittleren Längen und die Haarspitzen und massiere das Produkt 30 Sekunden lang sanft in die Haare ein. Dies hilft der Maske, die Außenschicht deiner Haare zu durchdringen und diese zu versiegeln, um eine glatte Oberfläche und mehr Glanz zu erzielen.

Man muss mit der Menge der Maske aber nicht übertreiben, denn oft entfaltet ein sehr einfaches Produkt ohne Aufwand eine große Wirkung. Beginne einfach damit, eine münzgroße Menge der Haarmaske in die mittleren Längen und die Haarspitzen einzuarbeiten. Füge nach und nach etwas hinzu, wenn die Menge nicht für die gesamte Länge ausreicht. Wichtig ist, dass die Maske überall im Haar einwirken kann.

5. Wickle deine Haare in ein warmes Handtuch oder T-Shirt

Dieser Schritt ist nicht zwingend erforderlich, aber einige Frauen haben festgestellt, dass die Ergebnisse der Haarmaske damit besser ausfallen. Wickle das mit der Maske bedeckte Haar in ein warmes Handtuch oder Baumwoll-T-Shirt. Dies sorgt dafür, dass die Inhaltsstoffe tiefer in das Haar eindringen können und somit das Ergebnis der Anwendung maximiert wird.

6. Einwirken lassen

Es schadet nicht, wenn man eine Maske länger einwirken lässt, als in der Anweisung angegeben ist. Die besten Ergebnisse erzielst du aber, wenn du die empfohlene Einwirkzeit auf der Packung einhältst. Circa 8-10 Minuten ist mehr als ausreichend Zeit, damit die Haarmaske ihre Magie entfalten kann. Bitte denke daran, dass auch beim Auftragen der Maske die goldene Regel gilt: kämme dein Haar niemals im nassen Zustand.

7. Gründlich ausspülen

Die Haarmaske enthält kraftvoll pflegende Inhaltsstoffe, die im Haar für die richtige Menge an Feuchtigkeit sorgen. Nach dem Einwirken muss man das Haar vorsichtig ausspülen, damit es danach nicht verklebt oder schneller fettig wird.

Jetzt weißt du, wie man eine Haarmaske anwendet. Lass uns nun zur Frage wechseln, welche Haarmaske du dir zulegen solltest.

So wählst du die beste Haarmaske für deinen Haartyp

Wenn du merkst, dass sich dein Haar nach richtiger Anwendung einer Maske schwer oder sogar fettig anfühlt, dann hast du wahrscheinlich eine Maske gewählt, die für deinen Haartyp zu reichhaltig ist. Wie oft du eine Maske anwendst, hängt auch von deinem Haartyp und den speziellen Bedürfnissen deiner Haare ab. Extrem trockenes oder dickes Haar möchte gerne auch zwei Mal pro Woche mit einer Maske gepflegt werden, während feine Haartypen möglicherweise nur eine Anwendung pro Woche benötigen.

Feines Haar

Wenn du zu diesem Haartyp gehörst, dann hast du möglicherweise schon die Erfahrung gemacht, dass sich die Haare bei Masken mit zu schweren Inhaltsstoffen fettig oder schwer anfühlen. Dann solltest du lieber ein leichtes Produkt verwenden, das sich sauber ausspülen lässt und deine Haare trotzdem weich und elastisch macht.

Die Pantene Pro-V Miracles Fullness & Strength Haarmaske ist hierfür die beste Wahl. Sie ist frei von Silikonen und wurde speziell für feines und dünnes Haar entwickelt. Die Haarmaske vereint die Wissenschaft von Pro-V mit Biotin und Rosenwasser. Sie hilft, einzelne Haarsträhnen bis in die Tiefe gegen Stylingschäden zu stärken, ganz ohne sie zu beschweren.

Trockenes, strapaziertes Haar

Wie du dir sicher vorstellen kannst, benötigt trockenes und strapaziertes Haar Feuchtigkeit, um Lücken in der Haarstruktur zu schließen. Diese kleinen Lücken sind die Ursache für eine raue Oberfläche und raue Haartextur. Was deine Haare nun brauchen ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Pflege wie unsere Rescue Shots. Mit einer reichhaltigen Formel verleiht sie deinem Haar eine Intensivpflege, die in 60 Sekunden wirkt. Das Plus an diesem Produkt ist, dass es in einem praktischen Format geliefert wird und auf Reisen oder ins Fitnessstudio einfach mitgenommen werden kann.

Widerspenstiges Haar

Widerspenstige Haare treten dann auf, wenn die Haare schnell die Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnehmen, um den bestehenden Feuchtigkeitsmangel im Haar auszugleichen. Die Folge ist, dass die Haare „aus der Form geraten”. Du brauchst nun eine mit pflegenden Inhaltsstoffen angereicherte Maske, um eine glättende Haaroberfläche zu erzielen. Dies verleiht dem Haar ein glattes Finish.

Unsere Glatt & Seidig Keratin Reconstruct Haarmaske sorgt für eine tägliche Frizz-Kontrolle und seidig geschmeidiges Haar. Die reichhaltige und glättende Intensivpflege mit Mikro-Glättern verleiht seidige Geschmeidigkeit, indem sie jede Haarsträhne umhüllt. Sie hilft gegen die für die Entstehung von Frizz verantwortliche Luftfeuchtigkeit zu schützen.

Coloriertes Haar

Wusstest du schon, dass dein Haar mit jedem Mal Färben weniger in der Lage ist, die Haarfarbe zu konservieren? Dies liegt daran, dass der Färbeprozess die Struktur deiner Haare verändert und sie noch schwächer macht, je öfter du färbst. Die Lösung besteht nun darin, dass du Produkte verwendest, die die Haltbarkeit der Farbe verlängern.

Die Color Protect Keratin Reconstruct Haarmaske ist eine doppelgleisige Pflege für deine Haare. Es enthält Antioxidantien und Pro-V-Nährstoffe, die nicht nur dazu beitragen, deinen Wunsch-Farbton vor dem Ausbleichen zu schützen. Sie reparieren zugleich auch einen Teil der Schäden und wirken gegen die Trockenheit, die durch das Färben deiner Haare entsteht. Genial! Und wie funktioniert das jetzt? Die Formel der Color Protect Haarmaske enthält Antioxidantien, die schädliche Unreinheiten wie Kupferionen binden und so die Fähigkeit der Haare verbessern, die Farbe vor vorzeitigem Ausblassen zu schützen. Es reduziert auch Rotschimmer und erhöht die Stabilität der Haarfarbe, wenn das Haar dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Lockiges Haar

Lockiges Haar ist von Natur aus trockener als andere Haartypen. Aufgrund der Bögen und Kurven in der Haarstruktur brauchen natürliche Öle länger, um sich über das Haar zu veteilen und so bleiben letztlich besonders die Haarspitzen trocken.

Wenn du lockiges oder krauses Haar hast, dann greifst du am Besten zu unserer Hydra Boost Hydra Boost Keratin Reconstruct Haarmaske, um deine Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die reichhaltige Intensivpflege mit Mikro-Glättern spendet sogar trockensten Haaren intensiv Feuchtigkeit für geschmeidiges Haar, in nur einer Anwendung.

Fühlst du dich nun in der Welt der Haarmasken sicherer? Wir hoffen es! Du kannst sicher sein, dass diese Wunderprodukte dich auf dem Weg zu mehr „Great Hair Days” auf jeden Fall unterstützen.

War dieser Artikel hilfreich?